THE ALICE-RIBBON MISSION

 

2

The Alice-Ribbon ist eine gemeinnützige, nicht kommerzielle Internetseite, die ausschließlich zum Ziel hat, Hundebesitzer und Hundebetreuer (von gesunden und erkrankten Hunden) zu unterstützen. The Alice-Ribbon Internetseite bietet umfassende Informationen, Richtlinien und Quellen mit denen wir folgendes erzielen wollen:

  • Die Schaffung eines weltweiten Bewusstseins zum Thema Krebs bei Hunden unter besonderer Berücksichtigung des Hämangiosarkoms.
  • Die Bereitstellung von Informationen für Hundebesitzer, Betreuer und alle Personen, die mit Hunden zusammenleben und arbeiten, um Krebs, insbesondere das Hämangiosarkom, in einem frühen Stadium zu erkennen und den Hunden die bestmögliche Versorgung zu ermöglichen.
  • Die Bereitstellung von Informationen für Hundebesitzer, Betreuer und alle Personen, deren Leben direkt oder indirekt von einem Krebs bei ihrem Hund, insbesondere dem Hämangiosarkom, betroffen ist. Ziel ist, ihnen damit bei den schwierigen Entscheidungen zu helfen, um ihrem Hund die bestmögliche Behandlung, Therapie und Pflege zukommen zu lassen zur Verbesserung seiner Lebensqualität nach der Diagnose.
  • Die Bereitstellung von Expertenwissen von Tierärzten und Onkologen über Ursachen, Prävention, Symptome, Screening, Behandlung, Therapie und andere medizinische Aspekte von Krebs bei Hunden, insbesondere dem Hämangiosarkom. Wir werden versuchen, so viele detaillierte Informationen wie nötig zu geben, ohne unsere Leser zu überfordern, und die Informationen in einer Sprache zu präsentieren, die von jedem Hundebesitzer verstanden werden kann und sich nicht ausschliesslich auf medizinische Fachterminologie bezieht.
  • Bereitstellung von Informationen um Hundebesitzern, Betreuern und allen Personen, deren Leben direkt oder indirekt durch lebensverkürzende Krebserkrankungen betroffen ist, zu helfen, die Pflege eines Hundes, der das letzte Lebensstadium erreicht hat, zu bewältigen.
  • Bereitstellung von Informationen für Veterinäre, Pflegepersonal und Patientenbetreuer (Hundebesitzer), um die Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu verbessern.

NUR GEMEINSAM UND GUT INFORMIERT, KÖNNEN WIR EIN WÜRDIGES LEBEN FÜR UNSERE HAUSTIERE GARANTIEREN!

Zusammenarbeit

2.1

Meine tiefste Bewunderung und aufrichtiger Dank geht an:

Ich bedanke mich ganz herzlich bei folgenden Personen, die mir gemeinnützig und uneigennützig geholfen haben, diese Homepage einzurichten und so objektiv und medizinisch korrekt wie möglich zu gestalten. Danke auch an alle Homepage-Anbieter, deren veröffentlichte Informationen für diese Zusammenstellung genutzt wurden. Auf der Homepage sind die Links zu den Quellen in jedem Kapitel aufgeführt.


1. Dr. Barbara Kaser-Hotz für ihre unbezahlbare professionelle Hilfe und moralische Unterstützung.

Tierklinik Hünenberg, Schweiz, Prof. Dr. med. Tierarzt. Dipl. ACVR (Radiologie und Radioonkologie) Dipl. ECVDI

2. Dr. Irene Flickinger, für ihre professionelle Hilfe und ihr sorgfältiges Korrekturlesen – neben ihrer herausfordernden Arbeit an der Klinik!

Dr. med. Tierärztin, Dipl. ECVIM Ca (Onkologie) AniCura AOI Center Hünenberg, Schweiz

3. Debra Bénard, für ihre unbezahlbare und große sprachliche Unterstützung bei der englischsprachigen Version der Homepage, für "das Sahnehäubchen auf der Torte", wie sie es bescheiden in ihren eigenen Worten ausdrückte. Vielen Dank für diese große und unbezahlbare Arbeit.

Fachübersetzerin bei der UN, Genf

4. Eva Bommeli, für die Gestaltung und Kreation des attraktiven und eleganten Designs der Homepage "The Alice-Ribbon Project" - mit weiblichem Touch.

Webdesigner, Luzern, Schweiz

5. Kerstin Piribauer, für ihre psychologische Unterstützung in der ersten Stunde, und für die immense Korrekturlektüre der deutschen Fassung. Ich freue mich auf unsere zukünftige Zusammenarbeit mit der Tierklinik in Wien.

Autorin und Verlegerin, Österreich

6. Lubov Kondrateva (Dr. med. Tierärztin Moskau, Russland, und amtierende russische Meisterin in Heelwork to Musik, 2018) und                                                     Alexander Korber für die russische Übersetzung in gewaltiger Teamarbeit.

7. Roberta Bottaro (Dr. phil, Fach Psychologie, Leiterin der Wild Dog ASD, Mantrailing Instruktorin) für ihre Express-Übersetzung. Ich bewundere ihre Energie und Konsequenz.

8. Axel Weber, für die Inspiration für das Alice-Ribbon-Projekt Logo.

Designer, Freiburg, Deutschland

9. Oksana Shokhalevich, für die wunderschöne Zeichnung "Alice, Canine Freestyle Weltmeisterin 2016"

Künstlerin, Ukraine

10. Kazuto Kagiyama, für seine unermüdliche Hilfe, seine Unterstützung und sein Vertrauen in mein Projekt.
Danke auch für die schönen Fotos auf dieser Homepage, in Erinnerung an unsere unvergessliche Alice.

Mein Ehemann, privater Paparazzo und begabter Fotograf

 

 

Mitglieder und Administrator

2.2


Die genannten Mitglieder beaufsichtigen allein die Aktivitäten der «The Alice-Ribbon-Project Homepage:

- www.aliceribbon.ch


Yvonne Belin (web administrator)


Kazuto Kagiyama (Fotograph)


Dr. Barbara Kaser-Hotz (AOI Center Hünenberg, Schweiz), für die inhaltliche Richtigkeit 


 

Weitere gemeinnützig Mitwirkende

2.3


Stefan Meier, Schweiz: Vielen Dank für seine Unterstützung und den ersten Kontakt mit der www-Welt.

 

Grietje Wagenaar, Niederlande: Danke für die Inspiration für unser Motto

"Power of Love"

  

 

Unzählige weitere anonyme freiwillig Mitwirkende haben mir geholfen,

The Alice-Ribbon-Homepage zu realisieren! Ich möchte ihnen allen von ganzem Herzen danken, und diejenigen bitten, deren Namen hier nicht erwähnt wurden, meine Vernachlässigung zu verzeihen und mich für eine nachträgliche Erwähnung zu kontaktieren.

 

 

Die Alice-Ribbon-Botschafter

2.4

Mein ganz besonderer Dank gilt den offiziellen Botschaftern von The Alice-Ribbon, die ihre ganz persönliche Krebsgeschichte hier in ihrer Muttersprache erzählen.

Sie sind Trost und Geschenk für alle Hundebesitzer, die das bittere Gefühl haben, allein mit ihrem Schicksal zu sein:

 

 

Botschafter Pepper aus Japan mit Asako Otsuka

Botschafter Savanne und Spike aus Frankreich mit Debra Bénard

Botschafter Chase aus Belgien mit Jules O'Dwyer

Botschafter Jamie und Judy aus den Niederlanden mit Esther Niedermeijer

Botschafter Fly aus Großbritannien mit Karen Sykes

Botschafter Shmy aus Russland mit Olga Kuzina